Dekoration Zum Schmunzeln SimoneA.Mayerdpa Tmn

Deko-Trend: Humor im Alltag

Haushaltsgegenstände sollten vor allem nützlich sein und gut aussehen. Doch nun sollen sie auch noch eine andere Funktion erfüllen und mehr Spaß in den Alltag bringen. (Foto: Simone A. Mayer/dpa-tmn)

Tassen mit Gesichtern, Wäscheklammern im Comicstil, Karten und Bilder mit Sprüchen oder kleine Alltagshelfer wie Papierteller mit einem coolen Spruch.

Das Dekorieren mit Humor und Augenzwinkern ist zwar keine ganz neue Entwicklung, aber die von der Messe  Ambiente beauftragten Trendscouts der Stilagentur bora.herke.palmisano erheben diese Art von Dekoration zu einem der großen Trendthemen für 2017.

Trendscout Annetta Palmisano bezeichnet diese Stilrichtung „eine Hommage an kindliche Unbeschwertheit“. Sie betont allerdings auch, dass solche Dekorationen ja eigentlich nicht kindlich, sondern kreativ und vielfältig sind. Zumal solche Stücke alle Alters- und Gesellschaftsklassen ansprechen und viele Geschmacksrichtungen treffen. „Es ist sehr Humorvolles für den Alltag, es lässt einen schmunzeln“, ergänzt ihre Partnerin Claudia Herke. „Es ist eine Zeit, in der man sich den Spaß, den Humor nicht nehmen lassen sollte.“

Ihre Stilagentur hat für die Messe Ambiente eine Sonderausstellung zu den Trends entwickelt. Den humorvollen Part beschreiben sie darin so: „Im kreativen Sammelsurium trifft Geometrisches auf Figürliches, Kurioses auf Naives, Vintage auf Selfmade-Optiken. Heitere Farbtöne bestimmen das Bild, Spielzeug, Buttons und Embleme setzen fröhliche Akzente.“ (dpa/tmn)


Das könnte Sie auch interessieren:

Interior-Trend: Muster und Formen
Designklassiker – Die nächste Generation

Teile diesen Beitrag