Casa

Des Kay’sers neue G’schichten: casamia-Haus Siegerentwurf

SiegerentwurfWir haben es getan – uns für den Gewinner, bzw. die Gewinnerin des Architektenwettbewerbs von Luxhaus und casamia entschieden. Wie hier bereits berichteten wurde, wird Melanie Wöppelmann das erste casamia-Haus als Architektin entwerfen und begleiten. (Fotos: RedForest/Timo Hänseler)

Die Prämierung der Gewinnerin und des Siegerentwurfs fand im Bauzentrum Poing statt. Und wer durfte dabei nicht fehlen? Natürlich unsere Schnuggel-Hunde – Elli von Frau Seufert, und meine Emmi, die inzwischen auch schon eine wunderbare Freundschaft geschlossen haben.

Siegerentwurf   Siegerentwurf

Foto links: So sieht der Siegerentwurf aus.
Foto rechts: Emmi (links) und Elli (rechts) waren bei der Prämierung des Siegerentwurfs auch mit dabei.

Luxhaus ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen und entwickelt individuell geplante Häuser aus dem natürlichen Baustoff Holz. Sie werden mit modernen Technologien in Georgensgmünd bei Nürnberg vorgefertigt und ganz auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten.

Für mich ein absolut spannendes Neuland, denn bereits die Besprechung der finalen Entwürfe mit Erläuterungen von besonderen Details, wie zum Beispiel die Kupferverkleidung an der Außenfassade, wecken in mir kreative Ideen der Innenausstattung.
Wie wird es weitergehen? Sie dürfen gespannt sein! Selbstverständlich werde ich gemeinsam mit Ihnen die Entstehung des casamia-Hauses Schritt für Schritt verfolgen, sowohl in den nächsten Printausgaben unseres casamia-Magazins, als auch online hier in meinem Blog, mit Bild und Video. Video heißt – ich werde sie entführen, mit mir gemeinsam hinter den Kulissen die Entstehung und Produktion des casamia-Hauses zu begleiten.

Ich freue mich auf diese spannende Reise, mit Ihnen zusammen, in die wunderbare Welt des Fertighausbaus!

Herzlichst,
Ihr Kay Rainer

PS: Meine weiteren Blogartikel finden Sie hier.

Teile diesen Beitrag